Ebenheitsnormal

Ebenheitsnormal mit Kalibrierschein

Mit dem Ebenheitsnormal kann die Ebenheitsmessabweichung entsprechend der Richtlinie VDI/VDE 2634 für optische Messsysteme mit flächenhafter Antastung überprüft werden. Es wird aus demselben Material wie unsere Keramikkugeln gefertigt. Diese Spezialkeramik hat gegenüber der Keramik aus Aluminiumoxid (Al2O3) den Vorteil, dass sie ohne weitere Vor- bzw. Nachbehandlung bei unterschiedlichsten Lichtverhältnissen direkt messbar ist. Die Oberfläche ist diffus streuend und entspricht der Richtlinie VDI/VDE 2634.

Technische Daten:

Erhältliche Größen 50 x 50 x 12 mm
100 x 150 x 12 mm



Quickfacts:

  • Erhältlich in verschiedenen Genauigkeitsstufen und Größen
  • Auslieferung mit DAkkS-Kalibrierschein; damit wird der Forderung nach Rückführbarkeit auf das nationale Normal entsprochen
  • Sondergrößen auf Anfrage

Fragen?

Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder Dienstleistungen?

Tel.: +49 (0) 3921 63 639 - 11
Mail: info@aimess-products.de

Anwendungsbereiche:

  • Überprüfung der Ebenheitsmessabweichung für optische Messsysteme mit flächenhafter Antastung